Führungen

In unserer aktuellen Sonderausstellung im Japanischen Palais


 
 

Führungen buchen

Wir bieten für Gruppen ab zehn Personen Führungen durch unsere jeweils aktuelle Sonderausstellung an.

Kosten: Eintritt zzgl. 3,- € Führungsgebühr


Familienführungen

Zweimal im Monat findet wieder die beliebte Taschenlampenführung durch unsere Sonderausstellung statt.
Die Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Kosten: Eintritt zzgl. 3,- € Führungsgebühr


Führungen für Schulen und Kindergärten

Für Schulen und Kindergärten bieten wir ein spannendes museumspädagogisches Angebot von Führungen in der jeweils aktuellen Sonderausstellung bis hin zu Workshops an unserem Forschungsinstitut in Klotzsche. Detaillierte Informationen zu unseren Angeboten finden Sie unter Schulen und Kitas.

 

 

Unsere nächsten Veranstaltungen

  • array (
      'event_participant_available' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'e67a253e56fd18d985a7862a6ebbbcfa',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1623407192:6',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '6',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '30',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2021-06-17 18:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Die Ära der DNA-Sequenzierung betrifft uns alle!',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Der Förderverein Senckenberg lädt Euch ein zum Digital Youth Earth Talk für Jugendliche zwischen 15-25 Jahren',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"93577","cropped_image":101306}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Was sind die Folgen, wenn nicht nur Daten wie unsere Chatverläufe, Profilbilder oder Kommentare gespeichert, sondern viel persönlichere Dinge wie Gesundheitszustand und Erbkrankheiten dokumentiert und genutzt werden? Lässt sich das Artensterben durch die DNA-Sequenzierung aufhalten? Was bedeutet es für uns, wenn die Wissenschaft in der Lage ist, Krankheiten, Verhalten und Merkmale von Menschen zu verändern? Über all das möchten wir mit Euch, den Gestaltern von morgen und Herrn Prof. Dr. Axel Janke, Leiter des Teams der Evolutionären Genomik der Senckenberg Gesellschaft und wissenschaftlicher Koordinator der Loewe TGB, nach einem Impulsvortrag diskutieren.

    Die DNA ist die Grundeinheit der Vererbung sämtlicher biologischer Informationen. Es ist unmöglich, die Biologie von Evolution, Organismen und Zellen, aber auch Krankheiten, Verhalten, Temperament und Geschicke der Menschen zu verstehen, ohne sich mit dem Konzept des Gens auseinanderzusetzen.

    Die Geschichte der DNA begann für uns mit den Erbsen in Mendels Gemüsegarten. Rund 200 Jahre später ist unser Wissen über die DNA bereits so profund, dass wir in der Lage sind, Erbinformationen aller Lebewesen zu sequenzieren und in Datenbanken zu archivieren. Die Chancen, die sich dadurch für Umweltwissenschaften, Artenschutz und insbesondere auch Medizin und Pharmazie ergeben, sind mannigfaltig. Gleichzeitig haben wir Technologien entwickelt, die es ermöglichen, DNA-Stücke in die Zellen eines lebenden Organismus einzubringen und dadurch umzuprogrammieren.  Ist das die Schlüsseltechnologie der Zukunft oder ein Risiko, dessen Folgen wir uns noch nicht bewusst sind? Eins ist sicher: Ob wir wollen oder nicht, die Gentechnik wird unser Leben die nächsten Jahre beeinflussen – ob zum Positiven oder zum Negativen liegt in Euren Händen.

    Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

    Termin: Donnerstag, 17. Juni 2021, 18:00 Uhr

    Anmeldung bis spätestens 16. Juni unter info@foerderverein.senckenberg.de

    Die Teilnahme ist kostenfrei!

    Euer Förderverein Senckenberg

     

    Kontakt:

    Förderverein Senckenberg e.V.

    Tel. 069-7542 1511

    info@foerderverein.senckenberg.de

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:3:{i:0;s:2:"27";i:1;s:2:"28";i:2;s:2:"82";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:1:{i:0;s:2:"17";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '257', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '265', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'registration_no_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Kostenfrei', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => '', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 4252,
       'post_author' => '6',
       'post_date' => '2021-06-11 12:26:42',
       'post_date_gmt' => '2021-06-11 10:26:42',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Die Ära der DNA-Sequenzierung betrifft uns alle!',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'die-aera-der-dna-sequenzierung-betrifft-uns-alle',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2021-06-11 12:26:42',
       'post_modified_gmt' => '2021-06-11 10:26:42',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumdresden.senckenberg.de/kalender/die-aera-der-dna-sequenzierung-betrifft-uns-alle/',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Donnerstag17. Juni18.00 Uhr
    Kostenfrei
    virtuell
    Virtueller Vortrag

    Die Ära der DNA-Sequenzierung betrifft uns alle!

    Der Förderverein Senckenberg lädt Euch ein zum Digital Youth Earth Talk für Jugendliche zwischen 15-25 Jahren

    mit Anmeldung
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Familie

    Was sind die Folgen, wenn nicht nur Daten wie unsere Chatverläufe, Profilbilder oder Kommentare gespeichert, sondern viel persönlichere Dinge wie Gesundheitszustand und Erbkrankheiten dokumentiert und genutzt werden? Lässt sich das Artensterben durch die DNA-Sequenzierung aufhalten? Was bedeutet es für uns, wenn die Wissenschaft in der Lage ist, Krankheiten, Verhalten und Merkmale von Menschen zu verändern? Über all das möchten wir mit Euch, den Gestaltern von morgen und Herrn Prof. Dr. Axel Janke, Leiter des Teams der Evolutionären Genomik der Senckenberg Gesellschaft und wissenschaftlicher Koordinator der Loewe TGB, nach einem Impulsvortrag diskutieren.

    Die DNA ist die Grundeinheit der Vererbung sämtlicher biologischer Informationen. Es ist unmöglich, die Biologie von Evolution, Organismen und Zellen, aber auch Krankheiten, Verhalten, Temperament und Geschicke der Menschen zu verstehen, ohne sich mit dem Konzept des Gens auseinanderzusetzen.

    Die Geschichte der DNA begann für uns mit den Erbsen in Mendels Gemüsegarten. Rund 200 Jahre später ist unser Wissen über die DNA bereits so profund, dass wir in der Lage sind, Erbinformationen aller Lebewesen zu sequenzieren und in Datenbanken zu archivieren. Die Chancen, die sich dadurch für Umweltwissenschaften, Artenschutz und insbesondere auch Medizin und Pharmazie ergeben, sind mannigfaltig. Gleichzeitig haben wir Technologien entwickelt, die es ermöglichen, DNA-Stücke in die Zellen eines lebenden Organismus einzubringen und dadurch umzuprogrammieren.  Ist das die Schlüsseltechnologie der Zukunft oder ein Risiko, dessen Folgen wir uns noch nicht bewusst sind? Eins ist sicher: Ob wir wollen oder nicht, die Gentechnik wird unser Leben die nächsten Jahre beeinflussen – ob zum Positiven oder zum Negativen liegt in Euren Händen.

    Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!

    Termin: Donnerstag, 17. Juni 2021, 18:00 Uhr

    Anmeldung bis spätestens 16. Juni unter info@foerderverein.senckenberg.de

    Die Teilnahme ist kostenfrei!

    Euer Förderverein Senckenberg

     

    Kontakt:

    Förderverein Senckenberg e.V.

    Tel. 069-7542 1511

    info@foerderverein.senckenberg.de

  • array (
      'event_participant_available' => 
      array (
        0 => '11',
      ),
      'event_sold_out' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      'event_unique_id' => 
      array (
        0 => 'a90446febc26d01cbd86e043b67b117e',
      ),
      '_edit_lock' => 
      array (
        0 => '1623388272:14',
      ),
      '_edit_last' => 
      array (
        0 => '14',
      ),
      '_wpml_media_featured' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_wpml_media_duplicate' => 
      array (
        0 => '1',
      ),
      '_yoast_wpseo_content_score' => 
      array (
        0 => '60',
      ),
      'event_start_time' => 
      array (
        0 => '2021-06-25 18:00:00',
      ),
      '_event_start_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed33bdaa0f7',
      ),
      'event_stop_time' => 
      array (
        0 => '2021-06-25 19:00:00',
      ),
      '_event_stop_time' => 
      array (
        0 => 'field_5bed346eaa0f8',
      ),
      'event_title' => 
      array (
        0 => 'Animalische Wanderung -',
      ),
      '_event_title' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d37f31d2',
      ),
      'event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'Migration im Tierreich',
      ),
      '_event_subtitle' => 
      array (
        0 => 'field_5bed2d73f31d3',
      ),
      'event_canceled' => 
      array (
        0 => '0',
      ),
      '_event_canceled' => 
      array (
        0 => 'field_5c112e7ce51b1',
      ),
      '_event_sold_out' => 
      array (
        0 => 'field_5c17c6423cc7b',
      ),
      'image' => 
      array (
        0 => '{"original_image":"96519","cropped_image":96529}',
      ),
      '_image' => 
      array (
        0 => 'field_5bed47248e4cb',
      ),
      'event_decription' => 
      array (
        0 => '

    Welche Gemeinsamkeit besitzen Wollhandkrabbe, Waschbär und Amerikanischer Ochsenfrosch? Richtig! Unter natürlichen Bedingungen würden sie nicht hier bei uns in Deutschland vorkommen. Sie wurden wie zahlreiche andere Pflanzen- und Tierarten unbemerkt oder absichtlich nach Deutschland eingeschleppt und stellen nun eine Bedrohung für die biologische Vielfalt dar.
     
    Doch wie gelangen die verschiedenen Pflanzen und Tiere aus anderen Erdteilen unbemerkt zu uns? Können sie hier überleben? Stellen alle eingewanderten Tier- und Pflanzenarten eine Bedrohung dar? Und was sind eigentlich invasive Arten? Die Antworten auf diese Fragen gibt es während unserer einstündigen Führung durch unsere neue Ausstellung. Mehr als 60 Originalpräparate, Modelle und Abgüsse aus den Senckenberg-Sammlungen zeigen die Vielfalt der Einwanderer in unserer Heimat und warten darauf entdeckt zu werden.

    Führungsanmeldungen unbedingt erforderlich unter folgendem Formular oder:
    T+49(0)351 795 8414 408

    ', ), '_event_decription' => array ( 0 => 'field_5bed2db15fc3b', ), 'event_target_group' => array ( 0 => 'a:4:{i:0;s:2:"20";i:1;s:2:"21";i:2;s:3:"277";i:3;s:2:"22";}', ), '_event_target_group' => array ( 0 => 'field_5bed2e4b5dd59', ), 'events_websites' => array ( 0 => 'a:2:{i:0;s:2:"11";i:1;s:2:"14";}', ), '_events_websites' => array ( 0 => 'field_5bed317f547e7', ), 'event_type' => array ( 0 => '341', ), '_event_type' => array ( 0 => 'field_5c1133caf1f00', ), 'event_location' => array ( 0 => '52', ), '_event_location' => array ( 0 => 'field_5bed3205fe29c', ), 'event_meeting_point' => array ( 0 => '55', ), '_event_meeting_point' => array ( 0 => 'field_5bed3e3042e62', ), 'event_exhibition' => array ( 0 => '', ), '_event_exhibition' => array ( 0 => 'field_5bed2ed4dab3a', ), 'event_registration' => array ( 0 => 'basic_form', ), '_event_registration' => array ( 0 => 'field_5bed42a4177f9', ), 'event_duration' => array ( 0 => '60 Minuten', ), '_event_duration' => array ( 0 => 'field_5bed32d028b82', ), 'event_group' => array ( 0 => '', ), '_event_group' => array ( 0 => 'field_5c45e639129dc', ), 'event_pricing' => array ( 0 => 'Eintritt zuzüglich 3,00 € Führungsgebühr', ), '_event_pricing' => array ( 0 => 'field_5bed32e328b83', ), 'event_participant_limit' => array ( 0 => '7', ), '_event_participant_limit' => array ( 0 => 'field_5bed45929327d', ), '_event_participant_available' => array ( 0 => 'field_5c5ad3bb0914c', ), 'event_minimum_age' => array ( 0 => 'ab 5 Jahre', ), '_event_minimum_age' => array ( 0 => 'field_5bed48d62970b', ), 'event_email_copy' => array ( 0 => '', ), '_event_email_copy' => array ( 0 => 'field_6080202400014', ), 'event_sold_out_text' => array ( 0 => '', ), '_event_sold_out_text' => array ( 0 => 'field_5c17c6683cc7c', ), )
    WP_Post::__set_state(array(
       'ID' => 3602,
       'post_author' => '14',
       'post_date' => '2021-03-30 09:15:43',
       'post_date_gmt' => '2021-03-30 07:15:43',
       'post_content' => '',
       'post_title' => 'Taschenlampenführung',
       'post_excerpt' => '',
       'post_status' => 'publish',
       'comment_status' => 'closed',
       'ping_status' => 'closed',
       'post_password' => '',
       'post_name' => 'taschenlampenfuehrung-15',
       'to_ping' => '',
       'pinged' => '',
       'post_modified' => '2021-06-09 14:58:26',
       'post_modified_gmt' => '2021-06-09 12:58:26',
       'post_content_filtered' => '',
       'post_parent' => 0,
       'guid' => 'https://museumdresden.senckenberg.de/?post_type=calendar&p=3602',
       'menu_order' => 0,
       'post_type' => 'calendar',
       'post_mime_type' => '',
       'comment_count' => '0',
       'filter' => 'raw',
    ))
    Freitag25. Juni18.00 Uhr
    60 Minuten
    Eintritt zuzüglich 3,00 € Führungsgebühr
    SENCKENBERG Naturhistorische Sammlungen - Japanisches Palais
    Palaisplatz 11,
    01097 Dresden
    Taschenlampenführung

    Animalische Wanderung -

    Migration im Tierreich

    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Familien
    • Kinder
    Japanisches Palais - Foyer
    ab 5 Jahre

    Welche Gemeinsamkeit besitzen Wollhandkrabbe, Waschbär und Amerikanischer Ochsenfrosch? Richtig! Unter natürlichen Bedingungen würden sie nicht hier bei uns in Deutschland vorkommen. Sie wurden wie zahlreiche andere Pflanzen- und Tierarten unbemerkt oder absichtlich nach Deutschland eingeschleppt und stellen nun eine Bedrohung für die biologische Vielfalt dar.
     
    Doch wie gelangen die verschiedenen Pflanzen und Tiere aus anderen Erdteilen unbemerkt zu uns? Können sie hier überleben? Stellen alle eingewanderten Tier- und Pflanzenarten eine Bedrohung dar? Und was sind eigentlich invasive Arten? Die Antworten auf diese Fragen gibt es während unserer einstündigen Führung durch unsere neue Ausstellung. Mehr als 60 Originalpräparate, Modelle und Abgüsse aus den Senckenberg-Sammlungen zeigen die Vielfalt der Einwanderer in unserer Heimat und warten darauf entdeckt zu werden.

    Führungsanmeldungen unbedingt erforderlich unter folgendem Formular oder:
    T+49(0)351 795 8414 408