Stockfoto Lernen

Senckenberg Dresden

Kitas und Schulen


Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden sind mit ihren Sonderausstellungen im Japanischen Palais in Dresden und dem Forschungsinstitut in Dresden-Klotzsche ein spannender außerschulischer Lernort. Unsere Führungen und Workshops orientieren sich am aktuellen Lehrplan und stellen so eine abwechslungsreiche Ergänzung zum Unterricht in der Schule dar.
 

Führungen in unserer aktuellen Sonderausstellung „Animalische Wanderung – Migration im Tierreich“ im Japanischen Palais Palaisplatz 11, 01097 Dresden
 
Die Sonderausstellung zeigt mit mehr als 60 Originalpräparaten, Modellen und Abgüssen aus den Senckenberg-Sammlungen einen Ausschnitt der Vielfalt der tierischen Einwanderer in Deutschland. Während der Führung wird das Thema rund um gebietsfremde Arten (Neobiota) und ihre Auswirkungen auf die heimischen Lebensräume vertieft. Im Anschluss können die Schulklassen mit ihren Begleitpersonen die Ausstellung noch einmal selbständig entdecken.
 
Schlagworte: Neobiota (Neophyten, Neozoen), invasive Arten, Gefährdung heimischer Ökosysteme, Schutz der Natur, Artenvielfalt, Anthropozän, Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

Kitas
Dauer: 30 Minuten
Kosten: 1,50 € je Kind (ermäßigte Führungsgebühr, Eintritt frei), Begleitpersonen haben freien Eintritt

Schulen
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 3,50 € je Schüler (2 € Eintritt zzgl. 1,50 € ermäßigte Führungsgebühr), eine Begleitperson je 10 Schüler frei

Bitte melden Sie Ihren Führungswunsch mindestens eine Woche im Voraus an!

Workshops am Forschungsinstitut in Dresden-Klotzsche
Königsbrücker Landstraße 159, 01109 Dresden

Dauer: 120 Minuten
Kosten: 5 € je Schüler, eine Begleitperson je 10 Schüler frei

Bitte melden Sie Ihren Wunsch für einen Workshop mindestens drei Wochen im Voraus an!