To our foreign readers: We regret that this content is not available in English yet.

City Nature Challenge

Gemeinsam Stadtnatur entdecken vom 29. April bis 2. Mai 2022


Frankfurt, den 31.03.2022. Während der internationalen „City Nature Challenge“ fotografieren Naturbegeisterte weltweit 4 Tage lang wilde Pflanzen und Tiere in ihren Städten und melden ihre Entdeckungen anschließend in speziellen Portalen wie beispielsweise iNaturalist. Am Ende siegt die Stadt mit den meisten Meldungen. Im vergangenen Jahr haben insgesamt 52.777 Menschen aus 419 Städten in 44 Ländern an der Challenge teilgenommen. Senckenberg organisiert in diesem Jahr die Teilnahme für die Standorte Frankfurt, Dresden und Görlitz. Im Vorfeld finden an allen drei Orten Veranstaltungen zum Kennenlernen von Tier- und Pflanzenarten statt.

Ziel der „City Nature Challenge“ ist es, mehr Bewusstsein für die biologische Vielfalt im urbanen Raum zu schaffen. Ob Moschusbock oder Purpurrote Taubnessel – unsere Parks und Grünflächen, Hecken und Sträucher sind voller Lebewesen, die häufig nur wenig Beachtung finden. Für einen Streifzug durch die Stadt reichen Smartphone oder Kamera aus – spezielle Artenkenntnisse sind für eine Teilnahme an der „City Nature Challenge“ nicht notwendig. Hier können alle mitmachen. Beim Bestimmen des Fundes unterstützen die Meldeportale entweder durch ihre Software oder durch die Community.
 
Für alle, die schon vorab das Entdecken und  Bestimmen von Tier- und Pflanzenarten ausprobieren möchten, bietet die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung gemeinsam mit lokalen Partnern im April eine Vielzahl von Veranstaltungen in Dresden, Görlitz und Frankfurt an. Dazu gehören beispielsweise Exkursionen, Stadtspaziergänge oder Fotostreifzüge mit Senckenberger*innen sowie Workshops, bei denen Apps zum Melden von verschiedenen Arten vorgestellt und erprobt werden.
 
In Dresden etwa findet am 23. April eine abendliche Käferexkursion durch die Dresdner Heide mit Dr. Ralf Britz von den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden statt. Dabei dreht sich alles um die artenreiche Ordnung der Käfer und um die Fragen, wo und wie wir Käfer entdecken können und was bei ihrer Bestimmung zu beachten ist.
 
In Görlitz gibt es am 21. April einen Workshop zu Makro-Fotografie mit Hans-Dieter Engelmann im Museum. Winzige Tiere und kleinste Details an Pflanzen können mit Makro-Fotografie in Szene gesetzt werden. Der Workshop lädt zum gemeinsamen Ausprobieren ein und ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.
 
Das Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt richtet am 29. April ein „Basislager“ für Stadtnaturmelder*innen ein. Der Südhof des Museums wird zum Treffpunkt für Teilnehmende der „City Nature Challenge“. Hier gibt es Tipps zum Entdecken und Bestimmen von Tier- und Pflanzenarten und die Gelegenheit, mit anderen Citizen Scientists ins Gespräch zu kommen. Von hier aus starten gemeinsame Stadtspaziergänge mit Fokus auf Insekten und Pflanzen.
 
Das vollständige Begleit-Programm der drei Senckenberg-Standorte Dresden, Frankfurt und Görlitz unter:
gemeinsamforschen.senckenberg.de/city-nature-challenge-2022
 
 
 
Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ist eine Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft und erforscht seit über 200 Jahren weltweit das „System Erde“ – in der Vergangenheit, der Gegenwart und mit Prognosen für die Zukunft. Wir betreiben integrative „Geobiodiversitätsforschung“ mit dem Ziel die Natur mit ihrer unendlichen Vielfalt zu verstehen, um sie als Lebensgrundlage für zukünftige Generationen zu erhalten und nachhaltig zu nutzen. Zudem vermittelt Senckenberg Forschungsergebnisse auf vielfältige Art und Weise, vor allem in den drei Naturmuseen in Frankfurt, Görlitz und Dresden. Die Senckenberg Naturmuseen sind Orte des Lernens und Staunens und sie dienen als offene Plattformen dem demokratischen Dialog – inklusiv, partizipativ und international. Mehr Informationen unter www.senckenberg.de. 

Begleitprogramm zur City Nature Challenge 2022 von Senckenberg Dresden

Begleitprogramm zur City Nature Challenge 2022 von Senckenberg Frankfurt/Main

Begleitprogramm zur City Nature Challenge 2022 von Senckenberg Görlitz 

Moschusbockkäfer auf Blüte

Moschusbock Aromia moschata
 – entdeckt von Citizen Scientists in Dresden.
Foto: Stefanie Mösch

Makrofoto einer Purpurroten Taubnessel Lamium purpureum in Görlitz.
Foto: Hans-Dieter Engelmann

Fotoexkursion

Fotoexkursion durch Frankfurt.
Foto: Senckenberg